Tracking

Du suchst Marken, Einkaufszentren oder Geschäfte in Friedberg.

Möchtest Du den Ort wechseln?

Ort übernehmen Verortung abbrechen Verortung schließen

Zeige alle Geschäfte für PRIME SHOES in Friedberg und Umgebung

Zu den Geschäften
Werbung
Falsche oder unvollständige Informationen?

Kollektionen

PRIME SHOES IMPRESSIONEN FW 15/16


Die Klassik im Wandel. Mal moderat, über subtile Details, mal sichtbarer über Farbe, Material-Mix und neuen Finishings.
Der Brogue, in all seinen Facetten, gefolgt von Derbies, Oxfords & Co. wird mutiger. In Farbe und Detail. Hier treffen zum Beispiel raues Verlours auf hochpoliertes Rindsleder; oft in Colourblocking-Anmutung aufgemacht. Dazu breite sportive Schnürsenkel in kräftigen Colorits, die die klassischen Gewachsten zunehmend ablösen. Der Klassiker dreht sich zum Statement- Piece und zieht die Blicke auf sich. Daneben zeigen sich Modelle in Nubuk- Leder mit leicht gewachsten Kappen, die dem Look einen Touch Sportivität verleihen. Inklusive den kontrastreichen, wiederum breiten Schnürsenkel, die bevorzugt in einem kräftigen Kürbiston den Spann schmücken.

Nubuk-Leder kommt generell vermehrt zum Einsatz. Die leicht angeschliffene Oberseite verleiht den Modellen einen samtartigen Charakter und eine sportiv elegante Gesamtoptik zugleich. Immer wieder gewachste Kappen, auch bei den Desert-Boots. Schnürsenkel in schwarz-weißer Fischgrat- und Rautenoptiken schaffen hier smarte Kontraste. Es muss ja nicht immer Ton-in- Ton sein.

Leicht polierte Desert-Boots in metallisch anmutenden Rindsleder verlängern die Modellauswahl. Modische Farben wir Griogio und Marone stehen im Fokus. Dunkles Orange und Blue-Velvet bilden hier die modische Spitze. Umso kräftiger die Farbe der Leder, teils zurückhaltender die Farbe der Schnürsenkel. Ton-in-Ton ist hier angesagt.

Bei den knöchelhohen, mit Lammfell ausgestatteten Stiefeletten fallen wiederum die Schnürsenkel-Farben kräftiger aus. Die Performance hier eher urban, weniger derb. Die breiten kürbisfarbenen Schnürsenkel suggerieren Sportivität.

Abgerundet werden die knöchelhohen Typen über kernige Bikerboots und urbane Chelseas. Bei den Kernigen ist Nubuk-Leder gesetzt, bei den City- Typen polierte Rindsleder in dezenten Metallic-Effekten. Die Farben gehen mit den Anmutungen konform. Hier Marone, Cognac und Braun-Nuancen, dort Blue-Töne und Interpretationen von Olive, Tanne & Co.

Neben den o.g. Schnürern ergänzen moderne Penny-Loafer in mattseidenen Polituren die Range der Rahmengenähten von PRIME SHOES. Bevorzugt in Black.

Ähnliche Marken zu PRIME SHOES in Friedberg und Umgebung

Zeige alle Geschäfte für PRIME SHOES in Friedberg und Umgebung

Zu den Geschäften
Werbung