REPLAY IN HAMBURG

REPLAY

Seit 1978
Herkunftsland: Italien

ÜBER REPLAY

REPLAY SPRING/SUMMER 2014


„Sich perfekt positionieren, ein paar kräftige Armzüge ausführen, Tempo aufnehmen und sich dann auf das Brett stellen. Fühlen, wie sich der Ozean um einen herum schließt und ein paar Sekunden lang in einer anderen Dimension leben, die einem den Atem raubt. Das erste Mal, die erste Pipe.”
Zit. “Dreams up life – Januar 2008”

Die Farben und die Welt des Windsurfens in Kombination mit einem urbanen und zeitgenössischen Geist schwingen in der neuen Replay Kollektion Spring/Summer 2014. URBAN SURF: eine Reise, beginnend an den bunten Stränden Hawaiis den Kurs auf die Küsten von Los Angeles aufnehmend, um sich mit den Underground Einflüssen des Biker Stils anzustecken und so bis nach Miami mit seinen poppigen Farben zu gelangen.
Und daher stiehlt sie den Landschaften Hawaiis die intensiven Blautöne des Meeres, die neutralen Farben des Sandes, alle Nuancen und zersetzten Drucke im Stile von Salzrückständen, um Replay Blue Jeans ins Leben zu rufen. Ein Kern essenzieller Kleidungsstücke mit klaren und weichen Linien und warmer Knitwear. Wohingegen sie sich in der Stadt der Engel die Underground und Street Culture des Venice Beach zu eigen macht. Es treffen sich die Biker Seele aus Metall und Leder mit dem Tie-and-dye und dem Military der modernen Öko-Lover Hippies, um das Thema Midnight Riders/Rugged zu prägen. Und schließlich nimmt sie in Miami die grellsten schwingenden poppigen Farben auf und fängt dabei auch den unwiderstehlichen Reiz der Scuba Tauchanzüge und des Neoprens, der Palmen, die sich auf dem blauen Himmel abheben, und der Flamingoreihen ein und bildet so den Pop Surf Geist des Sommers 2014.

Ausgegangen wird somit von Hawaii mit seinen Wellen und den Tubes, jenem parallelem Universum aus Wasser und echter Freiheit, wo es keine Regeln, Zwänge und Uhrzeiten gibt. Die Farben spiegeln alle Meeres- und Sandtöne wieder, sind warm und weich. Das Replay Blue Jeans Feeling, wie ein gemütlicher Nachmittag am Strand und das Warten auf die perfekte Welle.
Für die Frau mit neuen weiblichen, asymmetrischen und unerwarteten Formen, mit Fit Loose und Naturstoffen im neuen Stil, geschnittenen Kanten und Degradé Drucken.
Auch für den Mann sind Drucke und Meeresfarben starke Elemente und tauchen vor allem bei den Hemden auf um an die letzte Kollektion anzuknöpfen. Alle Denim Farbtöne werden getroffen, von den helleren Tönen des Bleach bis zum intensiveren Blau, die ton-sur-ton oder gealtert gedruckt und durch korrosive Verfärbungen aufgefrischt werden, die auf Salzrückstände hinweisen. T-Shirts und Knitwear haben klare und essentielle Linien, gewellte Säume, neutrale Farben und natürliche Materialien wie Baumwolle und Leinen, die sich weich und leicht auf die Haut legen. Nuancen, zarte Streifen, an den Knöcheln aufgerollte Hosen für einen entspannten und frischen Mood, der auf die Substanz sehr gepflegter Details und tadelloser Materialien zielt.

Zweite Station der Reise ist der elektrische Venice Beach, der das Thema Midnight Riders/Rugged, den entschiedensten Geist der Kollektion, inspiriert. Hier mischen sich Leder und Nieten mit Lochstickerei, Tie-and-dye, mit den Militärfrackwesten und Cargo-Hosen für ein ausgesprochen zeitgenössisches Style-Surfin’.
In seiner weiblichen Ausführung verbinden sich die Hippie Reminiszenzen, die federleichten tie-and-dye Maxikleider, die Militärjacken der Heilsarmee, die T-Shirts mit Fransen und all-over Makrodrucken mit aggressiveren Elementen wie kaltgefärbtem Leder, Nieten und Steinen übersäten T-Shirts und Lackstoffen. Diese verschmelzen mit wertvollen Einflüssen, die direkt aus dem Nightlife kommen, wie dem Minikleid mit degradé Makropailletten oder dem Maxi Dress aus Denim und Georgette. Es ist die faszinierende weibliche Interpretation des Style-Surfin’.
Für ihn wird der Biker Style betont, der sich mit Military Suggestionen vermischt. Die Nietenlederjacke kombiniert mit der Cargo-Hose, und der Nylon Bomber bekommt Biker Ärmel verpasst. Das Leder wird kaltgefärbt, die T-Shirts und Hemden werden besprüht um an die Korrosion durch Salz zu erinnern. Alles ist behandelt und all-over bedruckt, die Styles haben einen urban Mood und einen klaren Hauch Underground.

Schließlich die sonnigen Strände Floridas und Miamis. Scuba Elemente, Makrodrucke und Batik, intensive Farbtöne und Netz Knitwear für einen Pop Surf Sommer.
Sie trägt Drucke, die Palmen, Tukane und Hibiskus oder große Fotografien abbilden, auf weichen oder glänzenden und mit Chlor behandelten Hosen. Die T-Shirts sind oversize, die Linien asymmetrisch, die Farben grell, während auf Materialmix experimentiert wird. Das Knitwear verstärkt seine Maschen, um an die Fischernetze zu erinnern, bleibt aber leicht und popig in den Farben.
Für ihn Indigoblautöne für Hosen, Hemden und T-Shirts, mit Batikmotiven oder all-over Aufdrucken. Einen Hauch von Navy spiegeln die Baumwollhosen mit einem Taillenzug wieder.

KOLLEKTIONEN

GESCHÄFTE FÜR REPLAY IN HAMBURG

29 Ergebnisse

Tracking