Dr. Martens

Seit 1960
Herkunftsort: London
Herkunftsland: Vereinigtes Königreich

Werbung

ÜBER DR. MARTENS

Dr. Martens

Dr. Martens wird seit über fünf Jahrzehnten von Arbeitern getragen für die diese auch ursprünglich hergestellt wurden, später aber auch von Rebellen , Nonkonformisten und Freidenkern aller Art. Das klassische Design der ersten Stiefel nahmen Skinheads und eine Reihe von anderen Sub-Kulturen als Symbol ihrer persönlichen Selbstdarstellung im Sinne von Individualität.

Das Herz der Dr. Martens ist die Airwair Sohle welche bereits Teil der ersten Produktionslinie war. Dr. Martens ist ein Familienunternehmen und produziert immer noch Stiefel im Stammwerk in Wollaston, Northamptonshire, England.


ÜBER DR.MARTENS
Den Namen verdanken die Schuhe ihrem Erfinder, Dr. Klaus Maertens, der kurz nach dem zweiten Weltkrieg 1945 die Idee für einen stabilen und bequemen Arbeitsschuh hatte. Mit geringen Mitteln entwickelte Dr. Martens im selben Jahr die ersten Prototypen. Mit diesen Prototypen überzeugte er seinen alten Studienkollegen Herbert Funck und so schlossen sie sich zusammen und begannen, aus Uniformen und Gummi Dr. Martens Schuhe herzustellen und hatten Erfolg.

Die Nachfrage für Dr.Martens Stiefel stieg immer weiter an, zumal nach der Zeit der sehr unbequemen Sicherheitsstiefeln sich die Leute nach einem bequemen Schuhwerk sehnten. 1952 war der Dr. Martens Schuh so populär, dass die erste Fabrik in München eröffnete – in den 50er Jahren verkaufte sich der Schuh sogar in 200 verschiedenen Auflagen.

Die Briten waren so begeistert von den Schuhen von Dr. Martens und kauften deshalb die Produktionslizenz der weichen Sohlen auf, änderten jedoch leicht das Design. Ein heute bekanntes Markenzeichen sind die gelben Nähte der Dr. Martens Schuhe. Aber nicht nur das Design hat sich verändert, auch die Zielgruppe von Dr. Martens hat sich gewandelt. Nannten sich früher hauptsächlich Soldaten, Postboten und Polizisten passionierte Träger von Dr. Martens, so sieht das heute anders aus.

Aus den Arbeiterschuhen der Nachkriegszeit wurden Trendschuhe, die nicht nur für Herren, sondern auch für Damen klassisch elegant daher kommen. Die Schuhe von Dr. Martens sind in verschiedenen Farben und Designs erhältlich und sind längst keine Arbeiterschuhe mehr. Der Schuh, der 1945 als Prototyp das Licht der Welt erblickte, entwickelte sich zum absoluten Szeneschuh!

KOLLEKTIONEN

Werbung

GESCHÄFTE FÜR DR. MARTENS IN BRAUNSCHWEIG UND 75 KM UMGEBUNG

Tracking